Verbindungssuche
Start:
Ziel:

Giro-Card-Nutzung in RegioTram-Fahrzeugen ab Januar 2019 nicht mehr möglich

18.12.2018

Wer ab nächstes Jahr in den RegioTrams an den Automaten Fahrkarten mit der Giro-Card (frühere EC-Karte) bezahlen möchte, muss für eine Übergangszeit auf Bargeld ausweichen. Zum Stichtag 1.1.2019 werden die sogenannten Zahlungsverkehrsterminals/Kartenleser außer Betrieb genommen.

 

Hintergrund ist ein veraltetes Sicherheitszertifikat für Girokarten, für das eine bisher gewährte Nutzungsverlängerung durch die Deutsche Kreditwirtschaft trotz intensiver Bemühungen von NVV und RTG nicht weiter eingeräumt wurde.

 

Daher wird in allen 28 RegioTrams Richtung Melsungen, Wolfhagen und Hofgeismar bis April ein neues System eingebaut, um die Nutzung der Giro-Card ab nächstem Frühjahr wieder zu ermöglichen.

 

NVV und RTG empfehlen daher, entweder in den RegioTrams bar zu bezahlen, sich vor Reisebeginn mit einem Ticket auszustatten oder das Ticket per NVV-App zu kaufen. Weiterhin können Fahrkarten mit Giro-Card an stationären Automaten an Bahnhöfen, bei den Zugbegleitern und in NVV-Kundenzentren bzw. Infopoints sowie vielen Vorverkaufsstellen in der Stadt Kassel gekauft werden.